Angebot!
Google Bewertungen löschen

149,00 990,00 

Sie erteilen einen verbindlichen Auftrag zur Löschung von Google Bewertungen. Kosten entstehen nur bei erfolgreicher Löschung der beauftragten Bewertungen. Die Bearbeitungsdauer ist ca. 2-6 Wochen.

Artikelnummer: n. v. Kategorien: ,

Google Bewertungen löschen

Wenn kritische Meinungen eine Gefahr für Ihr Unternehmen darstellen

Wenn das eigene Google my Business Bewertungsprofil zu wünschen übrig lässt und negatives Feedback dominiert, dann macht es großen Sinn Google Bewertungen löschen zu lassen und so die Auswirkungen für Ihr Unternehmen einzugrenzen, um größeren Schaden einzudämmen.

Allerdings ist es nicht immer einfach, Google dazu zu bringen, Bewertungen oder Rezensionen zu entfernen: gewisse Algorithmen und die von Google vielseitig publizierte Nutzerorientierung bestehen aus gutem Grund und sollen vor betrügerischen oder manipulierten Inhalten schützen. Ist der Inhalt einer Bewertung jedoch tatsächlich anstößig und verstößt damit gegen die Richtlinien der Suchmaschine, dann wird die Löschung relativ schnell und unkompliziert vonstatten gehen. Was aber, wenn das Google Bewertungen löschen lassen nicht so einfach funktioniert?

Woher kommen schlechte Bewertungen und Google Rezensionen überhaupt?

Von Kunden und Konkurrenten

Ob Bewertung oder Google Rezension – es gibt verschiedene Gründe für das Vorhandensein von negativem Feedback in der wohl bekanntesten und meist genutzten Suchmaschine.

In einigen Fällen sind es unzufriedene Kunden, die schlechte Erfahrungen mit Ihrem Unternehmen gemacht haben und andere davor warnen wollen. Diese Google Rezensionen schlagen oft einen persönlichen Ton an und es wird in einer besonders deutlichen Sprache ausgedrückt, was genau nicht gepasst hat und welche Ursachen es für die schlechte Google Bewertung gibt.

In anderen Fällen sind negative Google Bewertungen aber auch Teil einer Hetzkampagne, die aus böswilligen Gründen gegen Ihr Unternehmen geführt werden. Bei den Angreifern kann es sich dabei sowohl um Konkurrenten, verärgerte Mitarbeiter als auch um Personen handeln, die noch nie Kontakt mit Ihnen hatten. Diese Leute wollen mit ihren schlechten Google Rezensionen und Bewertungen einfach nur Ihren Ruf schädigen und schreiben deshalb absichtlich negative Dinge über Ihr Unternehmen, in der Hoffnung, dass andere ihnen glauben werden.

Was auch immer der Grund für das negatives Feedback bei Google ist: es kann schnell zu einem nicht unerheblichen Verlust von Kunden und Umsatz für Ihr Unternehmen führen! Deshalb ist es so wichtig, effektive Maßnahmen zu ergreifen und den unpassenden Inhalt so schnell wie möglich zu entfernen.

Eine negative Google Bewertung muss nicht zwangsläufig von einem unzufriedenen Kunden stammen. Immer öfter werden Online Bewertungen genutzt, um das Image von Unternehmen zu beeinflussen – in die eine oder andere Richtung, je nachdem ob es sich um das eigene Unternehmen oder die Konkurrenz handelt.

Negative Google Bewertungen von Kunden

Wenn Sie negatives Kundenfeedback in Form von schlechten Google-Rezensionen oder -Bewertungen bemerken, sollten Sie zunächst versuchen, die Beschwerde des Kunden zu verstehen und das Problem zu lösen, bevor Sie Google direkt um die Löschung bitten. Dies zeigt anderen potenziellen Kunden, dass Ihnen Ihre Kunden wichtig sind und dass Sie bereit sind, einen Schritt weiter zu gehen und die Dinge richtig zu stellen.

Wenn der Bewerter mit Ihrer Antwort zufrieden ist, kann er sogar seine negative Google-Bewertung bei Google my Business oder Google Maps löschen, aber auch eine mögliche Bewertung in einem der verschiedenen Bewertungsportale. In jedem Fall stehen die Chancen sehr gut, dass er zumindest seine Bewertung oder seinen Kommentar ändert, und wenn das nicht der Fall ist, können und sollten Sie einfach höflich nachfragen.

Wenn es keine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung gibt, sollten Sie die Google-Bewertung löschen lassen, bevor es zu einem Streit kommt, der schlimmere Folgen haben kann und einen Anwalt erfordert.

Negative Google Bewertung von Mitarbeitern löschen lassen

Wenn Sie feststellen, dass jemand Ihr Unternehmen bei Google my Business oder in einem öffentlich zugänglichen Bewertungsportal absichtlich schlecht beurteilt, sollten Sie herausfinden, wer da in dieser Weise über Sie spricht. Wenn es sich tatsächlich um einen Mitarbeiter Ihres Unternehmens handelt, ist es wichtig, das Problem zunächst intern zu klären. Erst wenn das nicht funktioniert, sollten Sie Maßnahmen ergreifen, die negative google Bewertung löschen lassen und gegebenenfalls rechtliche Schritte gegen den Bewertenden einleiten.

Aus rechtlicher Sicht können Sie zunächst nicht allzu viel tun, wenn ein Mitarbeiter eine negative Google Bewertung abgibt. Wenn er jedoch interne Informationen weitergibt oder bestimmte Vorfälle erwähnt, die das Ansehen Ihres Unternehmens schädigen könnten, dann müssen Sie zumindest sämtliche Möglichkeiten, die sich Ihnen bieten, ausschöpfen, die negative Google Rezension löschen lassen und sich von einem Rechtsanwalt beraten lassen.

Wenn Sie glauben, dass ein Mitarbeiter absichtlich versucht, das Image Ihres Unternehmens zu schädigen, sollten Sie auf jeden Fall mit einem Anwalt sprechen und klären, welche Möglichkeiten Sie haben um ihr Unternehmen zu schützen.

Bedenken Sie, dass möglicherweise auch ein ehemaliger Betriebsangehöriger die negative Google Bewertung verfasst haben könnte!

Negative Bewertungen durch Hacker

In einigen Fällen stammen negative Google-Bewertungen oder Rezensionen weder von unzufriedenen Kunden noch von Mitgliedern Ihres Unternehmens, sondern werden als Teil einer „Hetzkampagne“ gegen Ihr Unternehmen veröffentlicht. Oft sind es die Konkurrenten, die hinter solchen gefälschten Bewertungen auf Google stecken und Ihnen das Geschäft schwer machen wollen.

Wenn Sie Opfer eines solchen Angriffs sind, sollten Sie die negative Google-Bewertung löschen lassen und gleichzeitig herausfinden, wer dahinter steckt, und mit Hilfe eines Anwalts rechtliche Schritte gegen die verantwortliche Person einleiten.

Manchmal kann es schwierig sein, zu beurteilen, ob eine negative Bewertung auf Google von einem echten Kunden oder einem Hacker stammt. Allerdings werden gefälschte Bewertungen oft über ein neues Konto veröffentlicht, das speziell für diesen Zweck eingerichtet wurde. Achten Sie daher auf Bewertungen und Rezensionen, die Ihnen verdächtig erscheinen, und sehen Sie sich die Daten des Rezensenten einfach genauer an.

Wenn Sie feststellen, dass jemand immer wieder versucht, gefälschte negative Google-Bewertungen zu veröffentlichen, können Sie diesen Missbrauch bei der Bewertungsplattform melden und die entsprechende Google-Bewertung löschen lassen. Nicht nur bei Google my Business, sondern auch bei den meisten anderen Portalen ist es möglich, solche Bewertungen löschen zu lassen und ggf. Nutzer zu melden.

Spam Bewertungen

Spam-Bewertungen, die sich nicht nur in diversen Portalen sondern auch zunehmend bei Google my Business oder Google Maps finden lasen, sind in der Regel leicht zu erkennen. Sie enthalten oft nicht zusammenhängende Schlüsselwörter oder Phrasen, die ganz eindeutig der Werbung für einen Wettbewerber oder Konkurrenten dienen. Wenn Sie glauben, dass eine Bewertung Spam ist, können Sie diese dem Webseiten Anbieter melden, auf der sie veröffentlicht wurde und die Löschung beantragen.

Fake Bewertungen

Achten Sie zudem auf gefälschte Bewertungen und Rezensionen bei Google my Business. Auch Fake Bewertungen werden häufig von Konkurrenten veröffentlicht, die den Ruf Ihres Unternehmens schädigen wollen.

Auch wenn es nicht immer leicht ist, auch gefälschte Google Bewertungen lassen sich erkennen:

* Suchen Sie nach Mustern in Ihren Google-Bewertungen, z. B. nach demselben Satz, der immer wieder verwendet wird.

* Überprüfen Sie Ihre Google-Bewertungen auf Unregelmäßigkeiten, wie z. B. fehlende Details oder Unstimmigkeiten in den Erfahrungsberichten

* Prüfen Sie, ob der Bewerter andere Bewertungen oder Beiträge auf Google my Business oder Google Maps veröffentlicht hat und ob es bei diesen ebenfalls Unregelmäßigkeiten gibt

* Verwenden Sie gegebenenfalls ein Tool wie Fakespot, um die Google-Bewertungen und -Beiträge zu analysieren und ihre Echtheit zu überprüfen.

Wenn Sie eine auffällige Google-Bewertung in Ihrem Konto gefunden haben und sich die Vermutung erhärtet hat, dass diese gefälscht ist, dann sollten Sie handeln und die Google-Bewertung löschen lassen. Die meisten Portale bieten die Möglichkeit, genau solche Fälle zu melden und überprüfen zu lassen.

Umgang mit negativen Bewertungen

Handeln statt hinnehmen!

Eine unerwünschte google Bewertung löschen lassen – das ist die wohl einfachste und sicherste Methode, um das eigene Unternehmensprofil in der öffentlichen Google my Business Plattform sauber zu halten. Andererseits sind negative Bewertungen und Google Rezensionen aber auch Erfahrungsberichte in einem Bewertungsportal immer ein guter Anlass einmal genauer hinzuschauen und zu hinterfragen, wie es dazu kommen konnte. Ist die Kritik vielleicht berechtigt? Was kann ich als Unternehmer besser machen? Stimmt mein Service vielleicht nicht?

Manchmal ist es daher besser, mit der Löschung einer Google Bewertung erst einmal zu warten und sich eingehend mit der geäußerten Kritik auseinanderzusetzen. Anschließend sollten Sie die sich Ihnen bietende Möglichkeit nutzen, auf die Bewertung reagieren und versuchen, die schlechte Rezension zumindest abzumildern. Bringt dies nicht den gewünschten Erfolg, können Sie auch später noch eine google Bewertung löschen lassen.

So reagieren sie auf eine negative Google Bewertung

Zunächst einmal ist es wichtig, dass Sie überhaupt und so schnell wie möglich auf Google-Bewertungen und -Bewertungen reagieren! Allerdings sollten Sie einige Dinge beachten, um die Situation nicht unnötig zu verschlimmern.

* Seien Sie professionell: Egal wie verärgert Sie sind, schreiben Sie nichts, was den Ruf Ihres Unternehmens weiter schädigen könnte. Dazu gehört unter anderem, dass Sie persönliche Angriffe vermeiden und keine Schimpfwörter oder Drohungen verwenden. Bleiben Sie sachlich, höflich und verständnisvoll.

* Seien Sie ehrlich: Versuchen Sie nicht einmal, das im Beitrag angesprochene Problem herunterzuspielen oder sich zu entschuldigen. Ein solches Verhalten würde Sie nur schlecht aussehen lassen. Geben Sie stattdessen zu, dass es ein Problem gab. Wenn ja, können Sie die Umstände auflisten, die es verursacht haben, und erklären, was Sie in Zukunft zu tun gedenken, um die Dinge zu verbessern.

* Seien Sie konkret: Allgemeine Entschuldigungen reichen nicht aus und führen nicht zum gewünschten Ergebnis, geschweige denn dazu, dass der Bewerter seine Google-Bewertung löscht. Sie müssen auf die spezifischen Probleme des Kunden eingehen, Verständnis für die Verärgerung zeigen und einen Lösungsvorschlag für genau diesen Fall anbieten.

* Seien Sie schnell: Je schneller Sie auf eine negative Bewertung oder Google-Bewertung reagieren, desto besser. Auf diese Weise sehen potenzielle Kunden, dass Sie sich schnell und effizient um Probleme kümmern, sie ernst nehmen und bereit sind, sich zu verbessern.

Ganz gleich, wie gut Sie, Ihre Produkte und Dienstleistungen sind: Denken Sie immer daran, dass Sie es nicht allen recht machen können. Es wird immer Menschen geben, die nie zufrieden sein werden und etwas zu meckern haben. Lassen Sie sich also von ein paar schlechten Bewertungen auf Google nicht unterkriegen und machen Sie einfach weiter!

Google Bewertung löschen oder lieber darauf antworten?

Sie können eine schlechte Google Bewertung löschen lassen, müssen Sie aber nicht unbedingt. Wenn Sie die eine oder andere kritische Rezension behalten wollen, sollten Sie allerdings auf jeden Fall eine Antwort darauf geben. Zeigen Sie, dass Sie sich mit jedem Kundenfeedback auseinandersetzen und an einem konstruktiven Dialog interessiert sind! Wenn Sie die geäußerte Kritik einfach ignorieren, wird schnell der Eindruck entstehen, dass Ihr Unternehmen unprofessionell ist.

Eine durchdachte und gut formulierte Antwort auf eine kritische oder negative Rezension hat demnach mehrere Vorteile. Der Ärger des Kunden wird bis zu einem gewissen Grad zerstreut werden.

Ihr Image verbessert sich gewissermaßen, denn Sie zeigen potenziellen KundInnen, dass Sie sich die Zeit und angesprochene Schwierigkeiten ernst nehmen. Sie zeigen auch, dass Sie an einer stetigen Verbesserung Ihrer Dienstleistungen oder Produkte arbeiten.

Natürlich hat eine negative google Bewertung oder Rezension immer einen gewissen Beigeschmack, aber mit der richtigen Strategie können Sie diese durchaus zu Ihrem Vorteil nutzen und in ein positives Kundenerlebnis verwandeln. Sollten sämtliche Ihrer Bemühungen scheitern und eine negative google Bewertung Ihr Konto bei Google my Business oder auch Google Maps beeinträchtigen zögern sie nicht und handeln Sie, indem Sie die negative google Rezension löschen lassen.

Manchmal muss man einfach handeln und Google Bewertungen löschen lassen

Negative Google Bewertungen gehören leider zum Geschäftsleben und es gibt tatsächlich nicht viel, um diese zu verhindern. Was Sie als Unternehmer allerdings durchaus tun können, ist, Kundenbeschwerden schnell und effizient zu bearbeiten und negatives Feedback als Chance zur Verbesserung Ihres Unternehmens zu nutzen!

Wenn Sie feststellen, dass jemand absichtlich versucht, Ihr Unternehmensimage zu schädigen, sollten Sie nicht zögern rechtliche Schritte einzuleiten, eine Anwaltskanzlei zu konsultieren oder einen Rechtsanwalt beauftragen. Gleichzeitig sollten Sie die negative Google Bewertung löschen lassen.

Achten Sie zusätzlich auf möglicherweise gefälschte Bewertungen auf Ihrem Google my Business Konto oder auch bei Google Maps, und zögern Sie nicht eine solche Google Rezension löschen zu lassen, nachdem Sie diese gemeldet haben.

Google Rezension löschen - geht das so einfach?

Manchmal ist es nicht so einfach, eine veröffentlichte Google Rezension löschen zu lassen, immerhin besteht nicht umsonst das Recht auf freie Meinungsäußerung. Es gibt allerdings einige wenige Umstände, unter denen Sie ganz sicher eine Google Bewertung löschen lassen können:

Enthält die Google Rezension oder Bewertung Obszönitäten oder andere beleidigende Ausdrücke, kann und wird sie in aller Regel schnell und unkompliziert von der Website entfernt.

Wenn die Rezension eindeutig gefälscht ist oder es sich um Spam handelt, sollten Sie dies melden und um die Löschung der Google Rezension bitten.

Verstößt eine Bewertung gegen die Nutzungsbedingungen oder Richtlinien der Website, können sie eine solche Google Bewertung löschen lassen.

Die Erfahrung zeigt, dass auch Google Bewertungen, die ungenau sind oder irreführende Informationen enthalten, nach einem kurzen Prüfverfahren gelöscht werden können.

Es gibt diverse Gründe, bei denen die Löschung einer Bewertung oder Rezension relativ leicht und unkompliziert vonstatten gehen kann. Die Erfahrung zeigt aber auch, dass das zuvor notwendige Prüfverfahren oftmals zeitintensiv ist weshalb Sie schnell handeln sollten wenn Sie eine gefährdende Google Rezension löschen lassen wollen!

Die Macht der Online Bewertungen

Weltmacht Internet

Öffentlich zugängliche Bewertungen sind machtvoll wie kaum ein anderes Instrument: Sie können Ihr Marketing komplettieren und Eigenwerbung betreiben, neue Kunden generieren und Ihre Einnahmen in die Höhe treiben. Kurzum: gute Bewertungen bei Google my Business sorgen für mehr Sichtbarkeit und Traffic!

Positive Bewertungen bei google erschaffen Ihnen ein gutes Ansehen und verbessern Ihr Image – je mehr zufriedene KundInnen Sie bereits hatten, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit für nachfolgende Kundschaft!

Liest ein Kunde bei google jedoch eher negative Bewertungen und Feedbacks über Ihr Unternehmen, dann wird er sich höchstwahrscheinlich anderweitig umsehen und kein Geschäft mit Ihnen eingehen. Deshalb ist es so wichtig ein Auge darauf zu haben, was online über Sie und Ihr Unternehmen gesagt wird. Auf jeden Fall sollten Sie schnell auf negative Rezensionen reagieren und gegebenenfalls um die Löschung dieser bitten.

Gleichgewicht in Ihrem Bewertungsprofil

Dienstleister kennen es zur Genüge und selbst ein Anwalt ist nicht davor gefeit – man kann es eben nie allen Recht machen und so wird mit Sicherheit die eine oder andere Google Bewertung oder Rezension auf Ihrem Profil zu sehen sein, die keine Lobeshymne enthält. Haben Sie keine Sorge, eine schlechte Bewertung gefährdet nicht gleich Ihren guten Unternehmensruf!

Viel wichtiger ist das Verhältnis der Bewertungen: haben sie unter hunderten von positiven Feedbacks eine einzelne 1 Sterne Bewertung, dann ist diese weitaus weniger gewichtig als 5 schlechte google Bewertungen in insgesamt nur 10 vorhandenen.

Qualität und Quantität

Die Erfahrung zeigt, dass je mehr Bewertungen Sie haben, desto glaubwürdiger erscheint Ihr Unternehmen. Eine hohe Anzahl von Feedbacks zeigt auch, dass Sie sich aktiv um Ihren Online-Ruf bemühen. Mehr google Rezensionen bedeuten auch größere Chancen auf neue Umsätze, neue KundInnen und mehr Sichtbarkeit bei Google.

Haben Sie viele positive Bewertungen und Rezensionen vorzuweisen, dann scheinen Sie etwas sehr richtig zu machen und das honorieren Suchmaschinen wie Google mit besseren Rankings!

Es ist allerdings auch wichtig, dass die Bewertungen von hoher Qualität sind. Ein paar lange, detaillierte und persönliche Erfahrungsberichte sind mehr wert als Hunderte von einzeiligen Google Rezensionen. Wenn sich ein Kunde die Zeit nimmt, eine umfassende Bewertung zu schreiben, zeigt das, dass er von Ihrem Unternehmen wirklich beeindruckt (oder enttäuscht) ist. Das hat viel Gewicht!

Kunden vertrauen in Online-Bewertungen

Kunden vertrauen Google Bewertungen genauso sehr wie persönlichen Empfehlungen. Tatsächlich sagen 72 % der KundInnen, dass sie aufgrund positiver Bewertungen mehr Vertrauen in ein lokales Unternehmen haben. Umgekehrt können negative Rezensionen schnell abschrecken – 88 % der KundInnen geben an, dass sie es vermeiden würden, mit einem Unternehmen Geschäfte zu machen, das negative Online-Bewertungen hat.

Es ist daher wichtig, dass Sie über eine gute Mischung aus positiven und negativen Bewertungen verfügen, da dies Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit schafft. Wenn Sie ausschließlich schmeichelnde Rezensionen vorzuweisen haben, könnten sich potenzielle Kunden fragen, ob diese echt sind. Gibt es hingegen nur nur negative Google Bewertungen, könnte dies davon abhalten, mit Ihnen Geschäfte zu machen weshalb eine Löschung zumindest aber eine Reaktion durchaus Sinn ergibt.

Welche Gefahren bergen negative Google Rezensionen?

Allzu kritische Bewertungen können das Ansehen Ihres Unternehmens schädigen und in dessen Folge zu Geschäftseinbußen führen. Wenn die negativen Google Bewertungen falsch oder verleumderisch sind, können Sie unter Umständen sogar rechtliche Schritte gegen den Bewertenden einleiten – wenden Sie sich daher immer vertrauensvoll an Ihren Anwalt oder Ihre Anwaltskanzlei, wenn Sie eine Gefahr für Ihr Geschäft sehen und bitten Sie darum, die Google Bewertung löschen zu lassen.

Vom Rechtsanwalt bis zu den Arztpraxen, die Folgen von negativen Bewertungen können weitreichende Folgen für Ihr Unternehmen haben:

  • Verlust von Geschäften: Potenzielle KundInnen lesen Ihre schlechten Bewertungen und entscheiden sich möglicherweise, keine Geschäfte mit Ihnen zu machen.
  • Verlust von Umsätzen: Auch bestehende Kundschaft kann davon abgehalten werden, erneut bei Ihnen zu kaufen.
  • Rufschädigung: Negative Rezensionen können das Image Ihres Unternehmens schädigen und es erschweren, Neukunden zu gewinnen.
  • Rechtliche Schritte: Wenn Sie beim Vorliegen von gefälschten oder verleumderischen Bewertungen einen Rechtsanwalt oder eine Anwaltskanzlei zu Rate ziehen, kann dies ein sehr teurer und langwieriger Prozess mit ungewissem Ausgang werden.

Auch wenn negative Rezensionen und Bewertungen die Chance enthalten, sich selbstkritisch zu hinterfragen, sie geben in den seltensten Fällen einen guten Eindruck ab. Aus diesem Grund macht es Sinn, seine Bewertungen immer im Auge zu behalten und zu handeln, wenn sich eine nicht erwünschte Tendenz zeigt indem Sie negative Bewertungen löschen lassen.

Negative Bewertung löschen lassen

Bereinigen Sie Ruf und Image

Ja, Sie können tatsächlich eine Google Bewertung löschen lassen. Dies ist besonders ratsam, wenn es sich um Beiträge handelt, die ungerechtfertigte Kritik, sensible Daten oder Informationen sowie beleidigende oder verleumderische Inhalte enthalten. Auch Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind oder jene, die von einem Konkurrenten verfasst wurden und Ihnen Schaden zufügen sollen, sollten Sie löschen lassen und in besonders kritischen Fällen einen Anwalt konsultieren.

Auch wenn nicht jeder der gleichen Meinung sein kann und ein Recht auf Meinungsäußerung besteht, es gibt gewisse Grenzen die dazu führen, dass Sie eine schädigende Google Bewertung löschen lassen können.

Um eine negative Bewertung bei Google löschen zu lassen, müssen Sie zunächst den Bewertenden kontaktieren und versuchen, das Problem offline zu lösen. Wenn das nicht funktioniert, können Sie die betreffende Bewertung im Dreipunkt Menü als unangemessen kennzeichnen. Google leitet anschließend ein Prüfverfahren für die Bewertung oder Rezension ein und entscheidet, ob dem Antrag auf Löschung zugestimmt wird.

So bitten Sie um die Löschung einer negativen Bewertung und leiten das Google Prüfverfahren ein:

  1. Kontaktieren Sie den Bewertenden offline und versuchen Sie, das Problem zu lösen
  2. Kennzeichnen Sie die Bewertung über das Dreipunkt Menü als unangemessen
  3. Google prüft nun die Rezension und entscheidet über die Löschung
  4. Im Idealfall wird die Bewertung anschließend direkt von Google gelöscht

Auch wenn Ihnen die Löschung einer Google Bewertung gelingt sollten sie sich mit dem Rezensenten in Verbindung setzen und sich nach den Sachverhalten zu seiner Meinung zu erkundigen. Jedes Feedback hilft Ihnen weiter wenn es darum geht, zukünftig bessere Bewertungen zu erhalten und eine gute Kundenbeziehung aufzubauen. Bedenken Sie immer: zufriedene KundInnen sind treue KundInnen!

Google Richtlinien für die Löschung von negativen Bewertungen

Auch wenn es ein Recht darauf gibt, seine Meinung öffentlich kundzutun, Google setzt mit festen Richtlinien gewissen Grenzen, was Bewertungen angeht. So sind generell die folgenden Inhalte unzulässig und direkt von einer Löschung betroffen:

  1. Bewertungen, die sexuell, gewalttätig oder hasserfüllt sind.
  2. Promotionen oder Werbung jeglicher Art. Dazu gehören auch Links zu anderen Websites sowie Kontaktinformationen wie Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder auch physische Adresse.
  3. Inhalte, die illegal sind, illegale Aktivitäten fördern oder die Rechte anderer verletzen.
  4. Rezensionen, die gefälscht, irreführend oder ungenau sind.
  5. Inhalte, die beleidigend, obszön oder anderweitig unpassend für eine familienfreundliche Website sind.
  6. Inhalte, die für zu bewertende Produkte oder die Dienstleistungen irrelevant sind.
  7. Mehrfachbewertungen für dasselbe Produkt oder dieselbe Dienstleistung von ein und derselben Person.
  8. Bewertungen, die von Personen verfasst werden, die in einem Interessenkonflikt mit dem zu bewertenden Unternehmen stehen.
  9. Rezensionen, die Schimpfwörter oder andere beleidigende Ausdrücke enthalten.
  10. Bewertungen, die rein werblicher Natur sind und übertrieben positive Kommentare über das Produkt oder die Dienstleistung enthalten.

Wenn Sie der Meinung sind, dass eine Bewertung gegen die Google Richtlinien verstößt, markieren Sie diese über den Link „Melden“, um das Prüfverfahren und gegebenenfalls die Löschung einzuleiten. Das Verfahren kann für beliebig viele Google Bewertungen angewendet werden. Sollten Sie sich bei einem Punkt nicht sicher sein, nehmen Sie ruhig die Hilfe von Google in Anspruch oder nutzen Sie Ihr Recht auf Beratung durch einen Anwalt oder eine Anwaltskanzlei.

Auf negative Google Bewertungen reagieren

Stellen Sie sich der Kritik:

Schlechte Google Bewertungen sind nie gern gesehen, dennoch sollten Sie diese einmal genauer betrachten und Ihrer Ursache auf den Grund gehen. Mit der richtigen Reaktion, lassen sich negative Erfahrungen häufig sogar in positive umwandeln! Auf jeden Fall bietet jede noch so kritische Rezension Ihnen die Möglichkeit, Ihren Kundenservice zu verbessern und die Kundenbindung zu stärken. Reagieren Sie also immer schnell, konstruktiv und hilfreich auf Ihre Google Bewertungen.

Hier ist eine kleine Anleitung, um auf eine negative Bewertung zu reagieren

  • Danken Sie dem Kunden für sein ehrliches Feedback
  • Entschuldigen Sie sich für die schlechten Erfahrungen
  • übernehmen Sie die Verantwortung für das Problem
  • bieten Sie an, die Dinge in Ordnung zu bringen
  • bitten Sie um einen Kontakt außerhalb von google, um das Problem zu lösen

Jede Reaktion auf eine negative Bewertung zeigt, dass Ihnen Ihre KundInnen am Herzen liegen! Zeigen Sie, dass Sie bereit sind, sich entstandener Sorgen und Probleme anzunehmen und nach einer zufriedenstellenden Lösung zu suchen. Dieser Punkt kann viel dazu beitragen, die Kundenbindung zu stärken und das Ansehen Ihres Unternehmens zu erhalten.

Auch wenn negative Google Bewertungen frustrierend ein können, sie bieten Ihnen immer die Möglichkeit, Ihren Kundenservice zu verbessern und die Kundenbindung an Ihr Unternehmen zu stärken. Reagieren Sie immer konstruktiv und hilfreich auf eine Google Bewertung und versuchen Sie damit, eine negative Erfahrung in eine positive zu verwandeln.

Erfahrung ist manchmal um einiges mehr wert als die schnelle Löschung einer unerwünschten Google Bewertung.

Wie Sie mehr positive Online-Bewertungen erhalten

Werden Sie aktiv!

Der leichteste Weg um KundInnen zu ermutigen, die eigene Erfahrung zu teilen und eine Bewertung bei beispielsweise Google maps zu hinterlassen? Einfach fragen oder darum bitten! Das geht sowohl von Angesicht zu Angesicht oder in einer Nachfassaktion, wie sie heute schon fast zum guten Ton gehört.

Konzentrieren Sie sich darauf, dass Sie ein gutes Image präsentieren wollen und entsprechend positive Bewertungen und Rezensionen einen nicht unbeachtlichen Beitrag dazu leisten. Je mehr zufriedene Kundenstimmen Sie vorweisen können, desto leichter können Sie potenzielle KundInnen anziehen.

Um dies zu erreichen, ist es wichtig, dass Sie Ihre zufriedenen KundInnen dazu ermutigen, Bewertungen bei Google Maps oder auf Ihrer Seite zu hinterlassen. Kümmern Sie sich gleichzeitig so schnell wie möglich um alle kritischen Bewertungen, denn je weniger negative Äußerungen es über Ihr Unternehmen gibt, desto größer ist die Hemmschwelle einen negativen Beitrag zu hinterlassen.

Schluss mit 1 Sterne Bewertungen bei Google!

Lassen Sie Ihr Unternehmen erstrahlen

Auch wenn negative Google Bewertungen ein normaler Bestandteil des Online-Geschäfts sind bedeutet das nicht, dass Sie sich einfach zurücklehnen können oder diese kommentarlos hinnehmen müssen! Es gibt gewisse Punkte, mit denen Sie positive Bewertungen fördern und den Schaden durch etwaige negative Rezensionen minimieren können. Im Fall der Fälle bleibt Ihnen immer noch Ihr Recht auf Löschung einer Google Bewertung, das gegebenenfalls mittels Anwalt durchgesetzt werden kann.

Tipps für den Umgang mit Bewertungen

Mit den folgenden Tipps managen Sie jede Bewertung bei Google.

  1. Reagieren Sie auf wirklich alle Bewertungen, ganz gleich ob diese positives oder negatives Feedback beinhalten. Das zeigt, dass Kundenmeinungen Ihnen wichtig sind, sie diese ernst nehmen und bereit sind, an der Lösung von Problemen zu arbeiten.
  2. Bitten Sie Ihre KundInnen proaktiv um Bewertungen. Je mehr positive Bewertungen Sie haben, desto weniger Einfluss hat eine negative Bewertung.
  3. Kümmern Sie sich so schnell wie möglich um negative Google Bewertungen. Je länger diese unkommentiert lesbar sind, desto mehr Schaden können sie anrichten.
  4. Nutzen Sie Bewertungen als Gelegenheit, Ihren Kundenservice zu verbessern. Hören Sie auf das, was Ihre Kunden sagen, und nutzen Sie diese Kundenstimmen, um Änderungen und Verbesserungen in Ihrem Unternehmen vorzunehmen.

Mit Hilfe dieser Tipps, können Sie negative Bewertungen in eine positive Kraft für Ihr Unternehmen verwandeln!

Ihre virtuelle Visitenkarte bei google

Ihr Google my Business Profil

Ihr Unternehmensprofil bei Google my Business ist quasi Ihre virtuelle Visitenkarte. Sie bietet potenziellen Kunden grundlegende Informationen über Ihr Unternehmen, wie beispielsweise Ihre Adresse, Telefonnummer und Betriebszeiten. Auf der anderen Seite können sie dort einsehen, welche Erfahrungen mit Ihrem Unternehmen geteilt werden, indem Bewertungen oder Rezensionen hinterlassen werden. Deshalb ist es auch so wichtig dafür Sorge zu tragen, dass Ihr Unternehmensprofil aktuell und korrekt ist – und dass Sie sich die Zeit nehmen, auf alle Bewertungen, ganz gleich ob positiv oder negativ, zu reagieren.

Falls Sie dies noch nicht getan haben, sollten Sie zunächst die Anmeldung Ihres Unternehmensprofils bei Google My Business vornehmen. So können Sie direkt bestimmen, welche Informationen Sie veröffentlichen wollen und auf welche Details Nutzer Zugriff haben. Gleichzeitig können sie kontrollieren und sicherstellen, dass die bei Google Maps über Ihre Seite hinterlegten Daten korrekt sind. Sie können Ihr Profil auch nutzen, um Updates, Fotos und Angebote zu veröffentlichen. Ein kurzes Video über Ihr Unternehmen vermittelt einen guten Eindruck bei Ihren Besuchern.

Bewertung für Bewertung - jede Bewertung zählt

Sobald Sie Ihr Profil registriert haben, ist es an der Zeit, Ihre Kunden zu ermutigen, Bewertungen zu hinterlassen. Das geht am besten, indem Sie sie einfach fragen! Sie können dies mündlich tun oder eine Follow-up-E-Mail senden, nachdem sie einen Kauf getätigt haben.

Es wird nicht lange dauern, bis die ersten Google Bewertungen für Sie eintrudeln. Nun ist es an Ihnen, Ihren positiven Ruf auch aufrecht zu erhalten. Haben Sie mehr positive als negative Bewertungen vorzuweisen ist das gut, denn so sehen potenzielle Kunden, dass Sie etwas richtig machen und sind infolge dessen eher bereit, mit Ihnen Geschäfte zu machen. Dominieren jedoch Kritiken sollten sie die Löschung von google Bewertungen in Betracht ziehen.

Auf jeden Fall sollten Sie sicherstellen, dass Sie zeitnah und konstruktiv auf all Ihre negativen Bewertungen reagieren. Je länger sie bestehen bleiben, desto mehr Schaden können sie anrichten. Beantworten Sie Ihre google Bewertungen rechtzeitig und professionell, können Sie eine negative Bewertung in eine positive Kraft für Ihr Unternehmen verwandeln!

Generieren Sie mehr positive Google Bewertungen

Mit Hilfe der folgenden Punkte sollte es Ihnen zudem gelingen, die Anzahl Ihrer positiven Google Bewertungen zu erhöhen:

Ermutigen Sie Ihre Kunden, Bewertungen nicht nur bei Google Maps sondern auch auf anderen beliebten Plattformen zu hinterlassen.

Machen Sie es Ihrer Kundschaft leicht, Bewertungen zu hinterlassen, indem Sie Links auf Ihrer Website und in Ihrer E-Mail-Signatur bereitstellen.

Setzen Sie sich nach dem Kauf mit Ihren Kunden in Verbindung, halten Sie Rücksprache zum Kauferlebnis und bitten Sie darum, eine entsprechend positive Bewertung zu hinterlassen.

Reagieren Sie auf wirklich alle Bewertungen, ob positiv oder negativ. Dies zeigt, dass Sie die Rückmeldung Ihrer Kunden schätzen und sich stetig verbessern wollen.

Nutzen Sie Google Bewertungen immer als Gelegenheit, Ihren Kundenservice zu verbessern. Hören Sie auf das, was Ihre Kunden Ihnen mitteilen und nutzen Sie die Informationen, um Änderungen oder Anpassungen in Ihrem Unternehmen vorzunehmen.

Nutzen Sie die Chancen, die Ihnen Google my Business anbietet und präsentieren Sie sich und Ihr Unternehmen im besten Licht!

Wenn hinter einer schlechten Google Bewertung ein Konkurrent steckt

Je besser Sie sich darstellen, je besser Ihr Ruf, desto größer ist auch Ihre Sichtbarkeit bei Google! Ihren Mitstreitern kann dies allerdings schnell ein Dorn im Auge sein, denn nirgends sonst ist der Konkurrenzkampf so hart wie im Internet. Mit Ihrem guten Ruf steigt höchst wahrscheinlich auch die Gefahr, dass Ihre Konkurrenz Ihnen Schaden zufügen möchte. Nicht selten werden dafür gefälschte Google Bewertungen verfasst und veröffentlicht, die in aller Regel nichts Positives über Sie zu berichten haben. Solche Google Bewertungen können Ihrem Ruf schnell schweren Schaden zufügen.

Aus genau diesem Grund ist es so wichtig, Ihr Unternehmensprofil immer im Auge zu behalten und gefälschte Bewertungen schnell zu entfernen, indem Sie deren Löschung bei Google beantragen. Sie können dies tun, indem Sie die Bewertung als unangemessen kennzeichnen weil sie den Richtlinien widerspricht.

Es ist auch eine gute Idee, Google Alerts für Ihren Firmennamen einzurichten. Auf diese Weise wissen Sie immer um den Stand Ihrer Bewertungen bei Google und werden sofort benachrichtigt, wenn etwas über Ihr Unternehmen online geschrieben wird.

Dokumentieren Sie ruhig den Stand Ihrer Bewertungen, denn so lassen sich Auffälligkeiten leichter nachvollziehen. Stolpern Sie über eine vermeintlich gefälschte Bewertung oder eine Rezension, die eindeutig den google Richtlinien widerspricht, sollten Sie einen Screenshot vom betreffenden Bereich machen und diesen für spätere Zwecke abspeichern. Dies kann nützlich sein, wenn der durch die Bewertung verursachte Schaden erheblich ist und Sie beschließen, rechtliche Schritte einzuleiten und die Hilfe von einem Anwalt in Anspruch zu nehmen.

So erkennen Sie eine gefälschte Bewertung

Auch wenn es nicht immer leicht ist die Echtheit einer google Bewertung zu bestimmen, es gibt durchaus einige Punkte die darauf hinweisen, dass eine Bewertung gefälscht ist und den google Richtlinien widerspricht:

  • Der Rezensent hat keine anderen Aktivitäten in seinem Profil.
  • Die Bewertung ist sehr kurz und nicht detailliert genug.
  • Der Bewerter hinterlässt ausschließlich negative Bewertungen.
  • Die Bewertung scheint von jemandem geschrieben worden zu sein, der keine korrekte Grammatik oder Syntax verwendet.
  • Die Bewertung ist für Ihr Unternehmen nicht relevant.
  • Prävention statt Löschung

Der beste Weg, Ihr Unternehmen vor gefälschten Bewertungen zu schützen ist es, Ihre Kunden zu ermutigen, Bewertungen auf Ihrem google Profil zu hinterlassen. Je mehr Bewertungen Sie haben, desto schwieriger ist es für ein oder zwei gefälschte Bewertungen, Ihrem Ruf zu schaden.

Es ist auch wichtig, schnell auf negative Bewertungen zu reagieren. Indem Sie das Problem direkt angehen, können Sie eine negative Bewertung in eine positive umwandeln und potenziellen Kunden zeigen, dass Sie sich engagieren und in einen hervorragenden Kundenservice investieren.

Wenn Sie glauben, dass ein Konkurrent eine gefälschte google Bewertung über Ihr Unternehmen geschrieben hat, können Sie rechtliche Schritte einleiten und die Beratung durch einen Anwalt nutzen. Dies ist in der Regel nur bei schwerwiegenden Schäden ratsam, da ein solches Verfahren kostspielig und zeitaufwendig sein kann. Wenn Sie Bedenken bezüglich einer bestimmten google Bewertung haben, können Sie sich direkt an Google wenden und ein Prüfverfahren einleiten.

Löschung von Google Bewertungen

Gestalten Sie selbst Ihr Unternehmensprofil

Wenn Sie eine unangemessene, gefälschte oder nicht der Wahrheit entsprechende google Bewertung in Ihrem Profil finden, sollten Sie auf Ihr Recht bestehen und google um deren Löschung bitten. Für Inhalte wie Spam, aber auch Bewertungen oder Rezensionen mit unangemessenem Inhalt, einem Interessenkonflikt oder Nachahmungspotenzial wird Google unproblematisch ein Prüfverfahren einleiten. Behalten Sie es sich zudem vor, einen Anwalt zu konsultieren.

So melden Sie eine Google Bewertung und initiieren deren Löschung:

  1. Melden Sie sich in Ihrem Google My Business Bereich an.
  2. Öffnen Sie den Standort, den Sie verwalten möchten.
  3. Klicken Sie im Menü auf Bewertungen.

Suchen Sie die Google Bewertung, die Sie melden möchten, und klicken Sie auf das Flaggensymbol neben dem Problem.

Wählen Sie die Art des Problems, das Sie melden möchten, und folgen Sie den Anweisungen.

Google wird dann den Inhalt daraufhin überprüfen, ob dieser mit den Google Richtlinien konform ist. Im Anschluss werden entsprechende Maßnahmen und gegebenenfalls die Löschung ergreifen. Bitte beachten Sie, dass es durchaus einige Wochen dauern kann, bis google eine solche Anfrage bearbeitet. Es ist daher wichtig, schnell zu reagieren wenn Sie Google Bewertungen löschen lassen wollen, denn solange keine Entscheidung getroffen ist, bleibt die Bewertung sichtbar – öffentlich, für jedermann.

Kontaktaufnahme mit dem Kunden

In einigen Fällen ist es möglich, das Problem direkt mit demscheinbar unzufriedenen Kunden zu lösen. Versuchen sie daher zunächst, den Bewertenden über sein Google-Konto oder eine andere Plattform, soziale Medien oder auch via E-Mail anzusprechen.

Erklären Sie höflich die Situation und erkundigen Sie sich nach dem Problem. Zeigen Sie Verständnis und bieten Sie eine Lösung an. Anschließend können Sie den Kunden bitten, seine Google Bewertung zu entfernen oder sie so abzuändern, dass auch Ihre Bemühungen und der zusätzliche Kundenservice widerspiegelt werden. Gelingt Ihnen das nicht, können Sie nach wie vor die Google Bewertung löschen lassen.

Agenturen und Dienste, die Google Bewertungen löschen

Für Sie und Ihren Ruf im Dienst:

Manchmal fehlt es einfach an der Zeit oder der Geduld, sich mit gefälschten oder einfach negativen Bewertungen zu befassen. Zum Glück gibt es spezielle Agenturen und Dienste, die Ihnen helfen können. Diese Unternehmen überwachen Ihr Profil und dessen Google Bewertungen. Sobald es Auffälligkeiten gibt, eine Google Bewertung den Richtlinien verstößt oder Ihnen Schaden zufügen könnte werden Sie i Ihrem Namen tätig und nehmen sich auch der Löschung von Google Bewertungen an.

Recherchieren Sie unbedingt, bevor Sie jemanden beauftragen, denn es gibt viele Betrüger. Vergewissern Sie sich, dass das Unternehmen, das Sie auswählen, seriös ist und eine gute Erfolgsbilanz hat. Auch die Zusammenarbeit mit einem Anwalt kann sich als Vorteil erweisen, spätestens wenn eine Google Bewertung Ihnen erheblichen Schaden zugefügt hat oder Ihr Image auf das Schlimmste beeinflusst.

Google Bewertungen löschen - so machen Sie es richtig

Anleitung um Google Bewertungen löschen zu lassen:

So verlockend die Löschung von Google Bewertungen auch ist, löschen Sie niemals alle negativen Bewertungen! Niemand hat eine gänzlich weiße Weste und weist ein makelloses Profil auf. Außergewöhnlich viele positive 5 Sterne Bewertungen wirken genauso wenig vertrauenswürdig wie ein Google Profil, das nur 1-Stern-Bewertungen vorweisen kann.

Die Lösung besteht darin, zu zeigen, dass Sie offen für Feedback sind und bereit sind, auf alle Probleme Ihrer Kunden einzugehen, indem Sie auf alle Google Bewertungen antworten – sowohl auf positive als auch auf die negativen. Zeigen Sie, dass Sie Ihre Kunden, deren Wünsche und Sorgen in Ihrem Unternehmen ernst nehmen und machen Sie Ihren Kundenservice nicht davon abhängig, ob eine Google Bewertung gut oder schlecht ist.

Wenn Sie auf eine negative Bewertung reagieren, sollten Sie sich folgende Punkte zu Herzen nehmen:

  • Seien Sie professionell
  • Vermeiden Sie es, defensiv zu werden
  • Entschuldigen Sie sich
  • Bieten Sie an, die Dinge richtig zu stellen

Befolgen Sie diese Schritte, können Sie eine negative Bewertung aufgrund Ihres unerwarteten Service in eine positive Erfahrung für Ihren Kunden verwandeln. Dieser wiederum wird sich gehört und geschätzt fühlen und infolge dessen mit großer Wahrscheinlichkeit seine google Bewertung zumindest abändern wenn nicht sogar löschen. Google Bewertungen, die zeigen dass Sie sich Kundenbeschwerden und Problemen annehmen zeigen anderen Nutzern und Interessenten, dass Ihnen Ihre Kunden am Herzen liegen und Sie stets um deren Zufriedenheit bemüht sind.

In manchen Fällen kann es jedoch angemessen sein, sich direkt mit der Löschung einer Google Bewertung zu befassen oder gar einen Anwalt zu Rate zu ziehen. Google Bewertungen löschen lassen ist insbesondere dann ratsam, wenn eine Bewertung oder Rezension falsch ist oder nicht mit den google Richtlinien konform. Das ist insbesondere dann der Fall, wenn sie:

  • hasserfüllt, rassistisch oder anderweitig beleidigend ist
  • Schimpfwörter oder sexuell eindeutige Sprache enthält
  • nicht zum Thema gehörend oder Spam ist
  • von einem gefälschten Konto stammt

Wenn Sie der Meinung sind, dass eine sich bei Ihnen befindliche Bewertung eines dieser Kriterien erfüllt und damit den google Richtlinien widerspricht, können Sie diese an google melden und ihre Löschung beantragen. Wie bereits erwähnt, kann dieser Vorgang bis zu einigen Wochen dauern, daher ist es wichtig, dass Sie bei einer entsprechenden google Bewertung schnell handeln.

100% Vino-reputation reviewers

Bei Vino-Reputation kaufen Sie ohne Risiko, denn wir wissen wie wichtig gute Bewertungen für Ihr Unternehmen sind und garantieren Ihnen alles dafür zu tun Sie zufrieden zu stellen. Sollte es wider erwarten Probleme geben, versuchen wir alles, um eine gemeinsame Lösung zu finden. Ist dies nicht möglich, erhalten Sie Ihr Geld zurück!

Secure shopping!

Alle Informationen unserer Kunden haben maximale Sicherheit und Schutz. Wir geben Ihre Daten zu keinem Zeitpunkt an Dritte weiter. Alle Bestellungen werden 100% diskret behandelt und unsere Website ist SSL-verschlüsselt.